Pedelec-Ladestation

Mit dem Elektrofahrrad zur Schule oder zur Arbeit
Die neue Elektrofahrrad-Ladestation des LTEtt nimmt Formen an

Neben dem Sportskomplex – genauer gesagt dort wo einst die alte Fahrradbehausung stand – entsteht im Moment ein Unterstand, der zum Laden von Elektrofahrrädern dient. Jedes Mitglied unserer Schulgemeinschaft, das mit seinem Pedelec zur Schule kommt, kann dort den Akkumulator wieder aufladen.

Mit Hilfe der Sonnenenergie wieder nach Hause!
Auf dem Dach der Station befinden sich Solarpanels, welche die Sonnenenergie in elektrische Energie umwandeln. Diese Energie wird zum Laden der Fahrrad-Akkus verwendet.

Die Pedelec-Ladestation – ein Schülerprojekt der Klassen X2EE und T3EE
Zur Zeit sind sechs Schüler der Klasse X2EE dabei, den elektrischen Schaltplan zu zeichnen, einen Klemmenplan zu erstellen und die Installation der Schalttafel durchzuführen.

Die Schüler der Klasse T3EE werden, sobald sie ihr Praktikum (Stage) beendet haben, die Programmierung und Konfigurierung des Wechselrichters, des Großbildschirms und der Internetplattform zur Darstellung von Messwerten (z.B. elektrische Energie, CO2-Einsparung) in Angriff nehmen. Um diese Arbeiten durchführen zu können, wird eigens für diesen Zweck eine spezialisierte Firma im Bereich der Photovoltaik eine Schulung der Schüler und Lehrer anbieten.

Das Projekt wird vom Fonds National de la Recherche (FNR) finanziell unterstützt.

FNR_logo_non_vecto