Das Solar-Cycling-Team beim „Dag vum Ardennerpäerd“ in Munshausen

„Wenn die Sonne scheint, kann man mit diesen Elektrofahrrädern fahren, und fahren, und fahren …“. So könnte man eine Reise mit den beiden Solar-Pedelecs beschreiben. Denn bei gutem Wetter werden die Akkumulatoren nie leer. Dafür sorgt ein Solarpanel, das sich bei den beiden Modellen „Apollo“ und „LTEtt-Solex“ über dem Anhänger befindet. Das Nachladen an der Steckdose wird nun überflüssig. Ein

Weiterlesen

Das Solar-Cycling-Team stellt beim Cliärrefer-Vëlosdag 2017 ihre Solarpedelecs vor

Das Solar-Cycling-Team hat am „Cliärrefer Vëlosdag“ teilgenommen, der am Sonntag, 14. Mai stattfand. Die Strecke Clerf – Wäiswampach wurde für diesen Anlass gesperrt, so dass alle Radfahrer und Fußgänger den Tag ohne Autos genießen können. Gleich zwei solarbetriebene Elektrofahrräder wurden in Clerf dem Publikum gezeigt: das vollgefederte Solarpedelecs „Apollo“, mit welchem das Solar-Cycing-Team 2014 den 2. Platz in Chartres einfahren

Weiterlesen

Erste Fahrt mit den Solex-Pedelecs

8.2.2017 – Alle Schüler, die die beiden Solexpedelecs lauffähig gemacht haben, fuhren bei ziemlich frischen Außentemperaturen mit den Pedelecs und dem umgebauten Anhänger zur einer ersten Probefahrt raus. Das Team legte in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit des Unterrichts über Radwege die Strecke Ettelbrück – Gilsdorf – Ettelbrück zurück. Beide Solex-Elektrofahrräder liefen ohne Probleme, jedoch wurde den Fahrern bewusst,

Weiterlesen

Das Grundgerüst des Solar-Anhängers steht

25.1. und 1.2.2017 – Der Rahmen, der später das flexible Solarpanel aufnimmt, wurde mit den vertikal aufsteigenden Rohren verbunden. Schwierigkeiten bereitete hier das Bohren der Löcher, da diese mit den vertikalen Rohren fluchten müssen. Nachdem das Grundgerüst zusammen gesetzt wurde, wurden zusätzliche Löcher durch das Solarpanel gebohrt. Weiterhin wurde das Potentiometer in das vorhandene Elektronikgehäuse integriert.

Weiterlesen

Der neue Einrad-Anhänger nimmt Formen an

7.12., 21.12.2016 und 11.1.2017 – Auf der Basis eines bestehenden Einrad-Anhängers wurde der obere Rahmen abgetrennt und ein neuer Rahmen mit Hilfe von 20mm Aluminium-Rohren gebogen, der das PV-Modul aufnehmen soll. Für die Biegungen wurde eine elektrische Biegemaschine verwendet, die (mit einigen Testläufen) brauchbare 90°-Biegungen liefert. Damit der Rahmen an seiner Trennstelle mechanisch fest verbunden werden kann, wurde ein Passstück

Weiterlesen

Das erste der beiden „alten“ Solex-Pedelecs läuft wieder

16. und 30.11.2016 – Der Gepäckträger mit der originalen Akkuhalterung wurde abgeändert, damit der neue Lithium-Ion-Akku von 36V/12Ah hineinpasst (der originale Akku war nicht mehr vorhanden). Hierfür wurden einige Eisenstäbe abgetrennt und neu angeschweißt. Danach wurde der abgeänderte Träger schwarz lackiert. Der Akkumulator verfügt über eine Diebstahlsicherung, die zuerst an den neuen Träger befestigt wurde. Gleichzeitig wurde die Motorzuleitung angelötet.

Weiterlesen

Arbeiten an den alten Solex-Pedelec schreiten voran

19. und 26.10.2016 – Der abgerissene Motor-Stecker des ersten Solex-Pedelecs wurde ersetzt. Weiterhin wurde das Potentiometer von 47kOhm durch ein 10kOhm-Poti ersetzt. Dies hat zur Folge, dass sich die Unterstützung feinfühliger einstellen läßt. Beim zweiten Solex-Elektrofahrrad wurde ein neuer Batterie-Stecker motor- und batterieseitig eingelötet, der zudem noch verpolsicher ist. Auch hier bringt das neue Potentiometer von 10kOhm eine bessere Einstellung

Weiterlesen

Start vom e-lectrike 2016/17

12/10/16 – Projekt e-lektike startet dieses Jahr wieder voll durch mit der Hilfe von insgesamt 14 Schülern und 2 neuen EleKtro-Fahrrädern , die die Shüler im Laufe von diesem Jahr in Solar-Fahrräder umbauen werden. Auf diesem Bild sehen wir wie Cheng Ni und Maximillian Schmidt sehr motiviert an dem Fahrrrad arbeiten.  

Weiterlesen

Altes Solex-Pedelec wieder lauffähig machen

5.10.2016 – Das Lycée Technique d’Ettelbruck hat drei alte Solex-Pedelecs geschenkt bekommen, die nicht mehr funktionieren. Nach einer ersten Untersuchung der Fahrräder stellte sich heraus, dass es sich bei den Motoren nicht um bürstenlose Maschinen handelt, sondern um Gleichstrommotoren mit Bürsten. Mit einem Netzteil wurde die Spannung ausgehend von 0V vorsichtig erhöht, da wir keine Kenntnis über die Daten der

Weiterlesen
1 2