Arbeiten an den alten Solex-Pedelec schreiten voran

19. und 26.10.2016 – Der abgerissene Motor-Stecker des ersten Solex-Pedelecs wurde ersetzt. Weiterhin wurde das Potentiometer von 47kOhm durch ein 10kOhm-Poti ersetzt. Dies hat zur Folge, dass sich die Unterstützung feinfühliger einstellen läßt.
Beim zweiten Solex-Elektrofahrrad wurde ein neuer Batterie-Stecker motor- und batterieseitig eingelötet, der zudem noch verpolsicher ist. Auch hier bringt das neue Potentiometer von 10kOhm eine bessere Einstellung der Unterstützung.
Vor dem Testen der aufgebockten Pedelecs wurden die Radmuttern nochmal angezogen, um nicht wieder ein Abreißen der Motorstecker zu provozieren.

Tun und Jim zeichnen unterdessen einen Schaltplan für ein anderes Projekt: es handelt sich hierbei um eine Solar-Ladestation für Pedelecs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.