Altes Solex-Pedelec wieder lauffähig machen

5.10.2016 – Das Lycée Technique d’Ettelbruck hat drei alte Solex-Pedelecs geschenkt bekommen, die nicht mehr funktionieren. Nach einer ersten Untersuchung der Fahrräder stellte sich heraus, dass es sich bei den Motoren nicht um bürstenlose Maschinen handelt, sondern um Gleichstrommotoren mit Bürsten. Mit einem Netzteil wurde die Spannung ausgehend von 0V vorsichtig erhöht, da wir keine Kenntnis über die Daten der Motoren besitzen. Bei 36V laufen zwei der drei Motoren einwandfrei.
img_20161007_091542_448x336 img_20161005_153358_336x448
Danach wurde die Elektronik untersucht und die Potentiometer ersetzt, mit denen man vorgeben kann, wie stark das Pedelec unterstützen soll. Joé ist gerade dabei das Vorderrad mit dem Motor einzusetzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.