14.05.2018-18.05.2018  In dieser Woche wurde eine Kabelpritsche auf Maβ geschnitten und anschliessend montiert. Sie dient zur Aufnahme der Leitungen für die Deckenbeleuchtung und für den Bildschirm. Um die Schiene zu befestigen, mussten weitere 8 Bohrungen in die Stahlträger gebohrt werden. Nach der Montage der Schiene wurde die Leitung für die Beleuchtung im anderen, öffentlich zugänglichen Teil der Ladestation gezogen. Die Typenbezeichnung dieser Leitung lautet: ,,NYM-J 3×1,5 mm2“. Nun wurde die Beleuchtung angeschlossen.

In der Elektrowerkstatt wurde zuvor der Schaltschrank für das Pedelec-Port vorbereitet. Dieser Schrank wurde zum Pedelec-Port gebracht. Hierzu haben wir den Schaltschrank auf einen Anhänger gelegt und zum Ziel transportiert. Bevor der Schrank im Technikraum aufgestellt werden konnte, mussten die Lehrrohre, die die Kabel in den Schrank leiten, auf 3cm über den Boden abgeschnitten werden. Dies soll verhindern, dass das Regenwasser in die Lehrrohre läuft. Danach wurde der Schrank in den Raum auf seine Position gebracht und anschliessend an der Wand mit Schrauben befestigt. Für die Befestigung des Schaltschranks mussten noch Löcher in die Wand gebohrt werden.